top of page

AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s)

 Du wirst nur unter Berücksichtigung folgender Punkte im Atelier Larsen tätowiert:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt

  • Du befindest dich nicht unter Alkohol-, Drogen-, oder Medikamenteneinfluss

  • Du bist nicht schwanger oder in der Stillzeit

  • Du bist mit keiner Infektionskrankheit infiziert 

  • Du hast mich über mögliche Krankheiten, Herz,-Kreislaufbeschwerden, Hautkrankheiten oder Einnahme blutverdünnender Medikamente informiert

  • Du bist dir bewusst, dass eine Tätowierung einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit darstellt 

 

Es werden ausschließlich von mir (Lina Larsen) erstellte Vorlagen gestochen Es wird mir vorbehalten Kundschaft, ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

Wenn du deinen Termin nicht wahrnehmen kannst, gebe mir früh genug Bescheid. Bei kurzfristigen Absagen kann unter Umständen kein Ersatztermin angeboten werden.

 

Ein Termin gilt als nicht wahrgenommen, wenn:

  • du dich ohne Information verspätest (>30 Min)

  • du alkoholisiert erscheinst 

  • du anderweitig nicht in der Lage bist tätowiert zu werden (Drogen, Sonnenbrand, Krankheitssymptome etc.)

 

Absagen und Verspätungen werden mir ausschließlich per E-Mail mitgeteilt!

 

Der Preis für ein Tattoo richtet sich nach Motiv, Größe, Aufwand, Körperstelle, finales Design und technischem Schwierigkeitsgrad.

Einmaliges Nachstechen ist für dich kostenlos. Bei falscher oder mangelnder Pflege gilt dieses Angebot nicht und das Nachstechen wird berechnet. 

Ich entscheide individuell, ob das Tattoo nachgestochen werden muss.

Die Bezahlung erfolgt immer in voller Höhe nach Beendigung der Leistung. 

Das Tätowieren findet unter Einhaltung hygienischer Vorschriften und in Anwendung professioneller Ausstattung und Techniken statt. Du wirst über die Pflege des Tattoos aufgeklärt und erhältst im Anschluss eine Pflegeanleitung.

Ich übernehme keine Haftung für Folgeprobleme, die durch beispielsweise falsche Pflege, unsachgemäßem Umgang mit einem frischen Tattoo (Sauna, Solarium etc.) entstehen.

Die Unterschrift der Einverständniserklärung direkt vor dem Termin, verpflichtet zur Einhaltung der Pflege-Anweisung bis zur vollständigen Verheilung. Du entbindest mich (Lina Larsen) von sämtlichen Haftungen gegenüber Schäden, welche als Folgen des Tattoos direkt oder auch indirekt entstehen können.

 

Die fertige Tätowierung kann von der Vorlage in gewissem Maße abweichen. Dieses kann mit der Hautbeschaffenheit, der Größe sowie der zu tätowierenden Körperstelle zu tun haben.

In seltenen Fällen können durch die Tattoofarbe oder Nachversorgung Allergien auftreten.

Es wird keine Haftung übernommen, wenn du durch die Dienstleistung zu schaden kommst. Dieses bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Ateliers.

Ich übernehme keine Verantwortung für den Verlust oder die Zerstörung von persönlichen Gegenständen, die mit in das Atelier gebracht werden.

Du verpflichtest dich, während des Besuchs im Atelier eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen.

Du erklärst dich bei Vertragsabschluss (Terminvereinbarung und Bestätigung durch Handynummer) mit den AGB´s einverstanden. Weiterhin verzichtest du bei auftretenden Komplikationen auf Schadensersatzansprüche oder andere dadurch anfallende Kosten jeglicher Art gegen mich (Lina Larsen).

Abweichende Absprachen können individuell getroffen werden.

Geltungsbereich: Für alle Leistungen vom Atelier Larsen an Kundschaft (§ 13 BGB) gelten die aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s)

Vertragspartner:in:

Der Vertrag kommt zustande mit:

Lina Larsen

Am Tegelkamp 9

49456 Bakum

bottom of page